Wire playlist: Richard Pinhas collaborations

Keith Moliné wählt die wichtigsten Kooperationen in der Karriere des The Wire 466-Coverstars aus und bespricht sie. Abgesehen von seinen Solo-Veröffentlichungen und Alben unter dem Banner Heldon hat der französische Musiker Richard Pinhas in den letzten vier Jahrzehnten mit einer Vielzahl von Künstlern zusammengearbeitet.

Wenn man sagen kann, dass es einen verbindenden Faktor in dieser Zusammenarbeit gibt, dann ist es die Tatsache, dass seine Beiträge auf der Gitarre und der Elektronik in jedem Kontext sofort erkennbar und unveränderlich bleiben. Pinhas bleibt Pinhas, egal in welcher Gesellschaft er sich befindet.






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner