MusiktippsNachhören

Wolfgang Mitterer vertont Wilhelm Murnaus „Phantom“

Friedrich Wilhelm Murnaus Stummfilm „Phantom“ aus dem Jahr 1922 entstand nach dem Roman „Phantom. Aufzeichnungen eines ehemaligen Sträflings“ von Gerhard Hauptmann.

Mit Peter Kislinger

Murnaus Film übersetzt die Geschichte einer „Amour fou“ eines kleinbürgerlichen Magistratsbeamten, der sich in eine Traumwelt flüchtet und ins Kriminelle abgleitet, in eine expressionistisch-surreale Bildsprache.
Der 1958 in Lienz geborene Wolfgang Mitterer hat für das Wiener Konzerthaus und dessen Zyklus „Film + Musik“ zu diesem Filmklassiker eine neue Musik komponiert, deren Uraufführung am 10. Jänner im großen Saal des Wiener Konzerthauses stattfand. Das Ensemble Phace wurde von Lars Mlekusch dirigiert. „Zeit-Ton“ sendet Ausschnitte von Mitterers Musik.

© Ö1, Zeit-Ton, 3.2.2020

Playlist:

Komponist/Komponistin: Wolfgang Mitterer /* 1958
Titel: „Phantom“, Stummfilm (1922) von Friedrich Wilhelm Murnau (1888-1931). Kompositionsauftrag der Elbphilharmonie Hamburg und des Wiener Konzerthauses
* 4. Akt (00:22:40; Ausschnitt)
* 5. Akt (00:16:50)
* 6. Akt (00:16:18)
Ausführende: Salon PHACE
Leitung: Lars Mlekusch
Länge: 42:07 min
Label: Eigenverlag / Materialleihgebü1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert