Zeit Online: Und jetzt Jazz! / „Cairo Jazzman“ : Ägypten hat den Groove Eine Kolumne von Ulrich Stock

Atef Ben Bouzid aus Berlin-Kreuzberg hat den Dokumentarfilm „Cairo Jazzman“ gedreht. Er zeigt ein swingendes Arabien. Endlich, endlich kommt er in deutsche Kinos.

… rührt er, auf meine Frage hin, im Berliner Kunstlerhaus Bethanien in seinem Ingwertee und sagt, er sei jetzt schon 44 Jahre alt, Jahrgang ’75, auch wenn er jünger aussehe. Und in der Tat sieht der rheinhessisch-tunesische Dokumentarfilmer Atef Ben Bouzid in seinem kurzärmeligen Hemd, getragen unter der Weste, alles in Umbra und Ocker, im Dunkel dieser Jahreszeit irgendwie jünger aus trotz der Geheimratsecken im kurzgeschorenen Haar; es ist vielleicht diese Form von Jugendlichkeit, die Künstlern anhaften kann, wenn sie der allgegenwärtigen, schnöden Üblichkeit eine sehr eigene Idee entgegenzusetzen vermögen.

Weiter lesen … !

© Zeit Online, Kultur, 18. Dezember 2019,

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: