Medientipps

Das Magazin „Fono Forum“ wird eingestellt – eine Instanz in der Musiklandschaft

Der Fono Forum“-Autor Christoph Vratz im Gespräch. Das Musik-Magazin „Fono Forum“ wird eingestellt. Knapp 70 Jahre lang war es eine wichtige Instanz für Musikliebhaber*innen, für die Sammler-Community und für Menschen in Musikberufen. 

Das Musik-Magazin „Fono Forum“ wird ab Januar 2024 eingestellt. Knapp 70 Jahre lang war es eine wichtige Instanz für Musikliebhaber*innen, für die Sammler-Community und für Menschen in Musikberufen. Vor allem die Albumrezensionen waren für viele eine wichtige Orientierung im Dschungel des Musikmarktes. Man habe für die Digitalisierung keine Investitionen getätigt, sagt der langjährige „Fono Forum“-Autor Christoph Vratz im Gespräch. Über die Gründe für das Magazin-Aus spricht Christoph Vratz. Er ist „Fono Forum“-Autor und als Musikkritiker in SWR2 bekannt.



© SWR 2, Klassik, 12.9.2023

2 Gedanken zu „Das Magazin „Fono Forum“ wird eingestellt – eine Instanz in der Musiklandschaft

  • Rademacher

    Diese Information ist falsch oder zumindest nicht mehr aktuell. Die FF-Dezemberausgabe erhält eine Vorschau für Januar, und ich habe eine neue Abo-Rechnung erhalten.

    Antwort
    • portfuzzle

      Danke für den Hinweis. Dann hat sich in der Zwischenzeit viel getan und es geht offensichtlich mit dem Fono Forum weiter. Da sind doch mal gute Nachrichten!

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert