MedientippsMusiktipps

Dokfilm über eine deutsche Bigband in Mali „Den Rhythmus umdrehen“

Im Dokfilm „Le Mali 70“ begleitet Regisseur Markus CM Schmidt eine Bigband, die zu ihren Vorbildern ins westafrikanische Mali reist. Von Tim Caspar Boehme.

Die Geschichte der Musik in Mali ist eine komplizierte Angelegenheit, nicht erst seit dem Putsch der Islamisten von 2012. Zu Beginn der sechziger Jahre hatte das Land, das zuvor eine französische Kolonie war, seine Unabhängigkeit erklärt, eine sozialistische Einparteienregierung folgte.

Die Musik im Land blühte in dieser Zeit auf, Formationen wie die Rail Band, die im Bahnhofsviertel der Hauptstadt Bamako spielte, wurden gar von der Regierung gefördert. Ein Militärputsch läutete 1968 das Ende dieser Phase ein. Für Musiker wurde es ab Mitte der siebziger Jahre dann so schwierig, dass einige ins Ausland flohen.




© TAZ, Kultur, 18.8.2023



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert