John Scofield – Solo (!) Elbphilharmonie Sessions 2022

Sein Leben lang ist John Scofield mit Bands aufgetreten. In der Elbphilharmonie spielt der legendäre Jazzgitarrist nun eines seiner seltenen Solo-Sets.

Sein markanter, leicht angezerrter Sound zeichnet ihn aus; sein wandlungsfähiges Spiel vereint Einflüsse aus Post-Bop, Blues und Rock ’n‘ Roll: Der US-amerikanische Gitarrist John Scofield gehört zu den Ikonen des Jazz. Seit Jahrzehnten tritt der US-Amerikaner weltweit in den verschiedensten Formationen auf – fast nie jedoch allein. Für seine Elbphilharmonie Session hat Scofield nun exklusiv ein Solo-Programm eingespielt. © Text: Elbphilharmonie


»Ich habe mein ganzes Leben lang in Bands gespielt. Deshalb habe ich überhaupt erst mit dem Gitarrespielen angefangen. Solo-Gitarre dagegen ist wirklich schwer, man muss alle möglichen Sprünge und technischen Tricks beherrschen. Aber seit einer Weile gibt es Sampler-Pedale, mit denen ich beim Spielen kleine Begleit-Seuqenzen aufnehmen kann. Das hat es mir ermöglicht, solo aufzutreten – und mit mir selbst zu spielen.«

John Scofield

18.02.2022

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: