JtoZ: Pee Wee Ellis, Madeleine Peyroux

Kevin Le Gendre präsentiert Live-Musik des Saxophonisten und Komponisten Pee Wee Ellis, der im September 2021 im Alter von 80 Jahren verstarb. Der hochbegabte Komponist Ellis arbeitete als musikalischer Leiter von James Brown und war der Kopf hinter Browns zeitloser Power-Hymne „Say It Loud (I’m Black and I’m Proud)“.

Neben seinen Auftritten mit Brown spielte er auch mit Van Morrison, Ginger Baker und Ali Farka Touré und leitete seine eigene Band, die Pee Wee Ellis Assembly. Hier hören wir die Highlights eines Konzerts, das 2015 in Hamburg mit der NDR Big Band live aufgezeichnet wurde.

Ebenfalls auf dem Programm steht die international bekannte Sängerin und Songschreiberin Madeleine Peyroux. Peyroux, die mit den Stimmen der Jazzgrößen Billie Holiday und Ella Fitzgerald verglichen wird, hat mit ihrem düsteren, unüberhörbaren Ton in den letzten 30 Jahren die Köpfe und Seelen der Zuhörer erobert. Hier erzählt sie von der Musik, die sie inspiriert hat, darunter einer ihrer größten Einflüsse, Billie Holiday.



Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: