Komponist George E. Lewis empfiehlt Musik im Zeichen der Diversität

„Wir wissen, wie Kolonialismus klingt“, sagt der US-amerikanische Komponist, Posaunist und Musikwissenschafter George Lewis. Er schrieb neben Büchern auch eine Anleitung zur Dekolonisation der Neuen Musik und präsentiert in diesem „Zeit-Ton extended“ eine Auswahl an Musik, die ihn geprägt hat. Mit Astrid Schwarz.

Lewis hat bereits für zahlreiche Institutionen kuratorisch gewirkt – zuletzt etwa für das Ensemble Modern unter dem Titel „Afro-Modernism in Contemporary Music“.

Lewis ist Kompositionsprofessor an der Columbia University in New York und im Bereich des Avantgarde-Jazz und der experimentellen Musik bei den weltweit bedeutendsten Festivals vertreten. Seit 1971 ist er Mitglied der renommierten Association for the Advancement of Creative Musicians (AACM). Er studierte bei Muhal Richard Abrahm an der AACM School of Music Komposition und bei Dean Hey Posaune. Lewis gilt als Pionier der interaktiven Computermusik und entwickelt Programme, die gemeinsam mit menschlichen Musiker/innen improvisieren. 2020/21 ist er Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin. Am Montag, 13. September 2021 gibt es in „Zeit-Ton“ ein Porträt des Komponisten zu hören.



© Ö1, Zeit-Ton extended, 12.9.2021

Interessante Links zu George Lewis:

Columbia University – George E. Lewis
On Curating – A Small Act of Curation (by George E. Lewis)
Ensemble Modern – Afro-Modernism in Contemporary Music
VAN Magazin – Acht schwierige Schritte zur Dekolonisation der Neuen Musik

Komponist/Komponistin: Muhal Richard Abrams
Titel: Bird Song part 1
Album: The Bird Song (1967)
Ausführende: Muhal Richard Abrams
Länge: 05:52 min
Label: Karlrecords

Komponist/Komponistin: David Behrman
Titel: On the Other Ocean
Ausführende: On the Other Ocean
Ausführende: David Behrman, electronics
Maggi Payne, Flöte
Arthur Stidfole, Fagott
David Gibson, Cello
Länge: 02:40 min
Label: Lovely Music

Komponist/Komponistin: Anthony Braxton
Titel: Trillium J – Act II
Ausführende: Trillium J
Ausführende: Stimmen: Roland Burks, bass (Zakko), Kelvin Chan, baritone (Ashmenton), Tomas Cruz, tenor (Joreo), Lucy Dhegrae, soprano (Helena), Chris DiMeglio, baritone (Bubba John Jack), Kristin Fung, mezzo (Alva), Nick Hallett, tenor (David), Kyoko Kitamura, soprano (Ntzockie), Kamala Sankaram, soprano (Sundance), Elizabeth Saunders, mezzo (Kim), Jen Shyu, soprano (Shala), Vince Vincent, tenor (Ojuwain)

Solisten: Vincent Chancey (Horn), Jacob Garchik (Horn ), Jim Hobbs (Alt Saxophone), Ingrid Laubrock (Sopran Saxophon), Domenica Fossati (Fllöte),Oscar Noriega (Klarinette), Dan Peck (Tuba), Reut Regev (Posaune),
Stephanie Richards (Trompete) Katie Scheele (English horn), Josh Sinton (Bass KlarinetteLibby Van Cleve (Oboe)

Orcheser:
Violine: Erica Dicker (concertmaster), Sam Bardfeld, Sarah Bernstein, Julianne Carney, Jason Hwang, Mazz Swift, Scott Tixier, Ginger Dolden
Viola: Amy Cimini, Jessica Pavone, Erin Wight
Cello: Marika Hughes, Tomeka Reid, Tomas Ulrich
Bass: Ken Filiano, Mark Helias
Fllöte: Leah Paul, Domenica Fossati
Oboe/English horn: Kathy Halvorson, Katie Scheele, Libby Van Cleve
Klarinette/ Saxophone: Mike McGinnis, Jim Hobbs, Ingrid Laubrock, Oscar Noriega, Josh Sinton
Fagott: Sara Schoenbeck, Katherine Young
French horn: Nathan Koci, Vincent Chancey
Trompete: Gareth Flowers, Stephanie Richards
Posaune: Jacob Garchik, Reut Regev
Tuba: Dan Peck
Percussion: David Shively
Harfe: Jacqui Kerrod
Länge: 06:33 min
Label: NBH906

Komponist/Komponistin: Anthony Davis
Titel: Amistad Akt I Szene I
Arie: „The unknown is my Realm“
Album: Amistad
Ausführende: Lyric Opera of Chicago Orchestra and Chorus;
Thomas Young, Mark S. Doss, Stephen West, Florence Quivar, Mark Baker;
Dennis Russell Davies, Dirigent
Länge: 03:37 min
Label: New World Records

Komponist/Komponistin: Kaija Saariaho
Titel: Lichtbogen
Album: Solar
Ausführende: Graal Theatre, Hannu Lintu- Dirigent
Länge: 06:04 min
Label: Ondine

Komponist/Komponistin: Franck Bedrossian
Titel: Charleston
Album: Charleston
Ausführende: L`Itineraire
Dirgent: Mark Foster
Länge: 02:14 min
Label: Simal Reocrds

Komponist/Komponistin: Bernhard Gander
Titel: Ö
Album: Bunny Games
Ausführende: Klangfroum Wien
Länge: 03:10 min
Label: Kairos

Komponist/Komponistin: Carola Bauckhold
Titel: Zugvögel
Ausführende: Calefax Reed Quintet
Label: earsense

Komponist/Komponistin: Matana Roberts
Titel: Coin Coin Chapter Three
Ausführender/Ausführende: Â* Matana Roberts
Länge: 03:09 min
Label: manus

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: