MusiktippsNachhören

„Scharf von Erkenntnis und bitter vor Sehnsucht“ Der Komponist Helmut Oehring

Helmut Oehring gilt als Enfant Sauvage der Neuen Musik. Sein gegen akademische Konventionen gerichtetes Komponieren wird seit den 1990er Jahren als authentische Stimme in der vielfach institutionell gezähmten zeitgenössischen Musikwelt wahrgenommen. Vorgestellt von Gisela Nauck.

Als untröstliche Erzählerin malt Helmut Oehrings Musik Klangbilder von den Grundkonflikten menschlicher Existenz.



© Deutschlandfunk Kultur, Neue Musik, 22.8.2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert