Nachhören

Urs Widmer: Macht und Ohnmacht

In seinem Rollenspiel über Macht und Ohnmacht lässt der Schweizer Schriftsteller Urs Widmer sieben Personen auftreten, die wie „der Mächtige aller Mächtigen“ die Macht verkörpern oder wie der „Sklave“ und der „Folterer“ Ausführungsorgane der Macht sind.

Jeder der „Machtbeteiligten“ ist Geisel und Gefangener eines der mächtigsten Instinkte: der Macht.

Lesung mit Thomas Loibl, Nico Holonics, Felix Rech, Stefan Wilkening 



© Bayern2, Lesungen, 17.5.2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert