Nachhören

„Vegetarisch, vegan oder doch lieber mit Fleisch?“ Eine Lange Nacht über die richtige Ernährung

Von Jan Tengeler und Joachim Dicks. Die richtige Ernährung ist die Grundlage für eine gute Gesundheit, heißt es. Aber was das genau bedeutet, ist umstritten.

In einer industrialisierten, komplexen Gesellschaft ist die Frage nach der Ernährung von moralischen, gesundheitlichen und lebenspraktischen Imperativen umstellt, und angesichts drängender gesellschaftlicher Probleme wie Klimaerwärmung, Tierwohl und Artenschutz sind einfache Antworten kaum möglich. Einige Lebensmittel haben den Ruf, Krankheiten zu befördern, andere sollen zwar eigentlich gesund sein, aber nicht gesundheitsfördernd produziert werden. Vor allem der Fleischkonsum wird derzeit kontrovers diskutiert: Einerseits enthält Fleisch Stoffe, die der Mensch benötigt, um zu leben, andererseits gilt die Massentierhaltung als eine Ursache der Klimakrise. Dazu kommt die moralische Dimension: Wer gibt uns das Recht, ein Leben zu töten, damit wir leben können? Vor allem, wenn es alternative Ernährungsmöglichkeiten gibt. Aber gibt es die wirklich? Die „Lange Nacht“ geht diesen Fragen nach, stellt sie in eine historische Perspektive und untersucht auch die Rolle einer zunehmend industriellen Lebensmittelproduktion.



Vegetarisch, vegan oder doch lieber mit Fleisch?
Eine Lange Nacht über die richtige Ernährung
Von Jan Tengeler und Joachim Dicks
Regie: Jan Tengeler

© Deutschlandfunk, Lange Nacht, 13.4.2024

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert