MusiktippsNachhören

Zonic Radio Show: ! Klangkosmos Karl-Marx-Stadt !

Leitmotiv: Klangkosmos Karl-Marx-Stadt. Von „Melodie & Harmonie“ bis zum „Ba(a)d Schandau Express“, AG. Geige, Karl-Marx-Stadt Studio Big Band 1989, Die Gehirne. Mit Alexander Pehlemann.



© Zonic Radio Show, 29.11.2023

Stein im Brett – Reinfall
Vater Alfons erz?hlt
klangFarBe

Stein im Brett – Alfon’s Boogie
Vater Alfons erz?hlt
klangFarBe

Gitte H?hner-Springm?hl & Klaus H?hner-Springm?hl – F?r F. Jenkins
V.A.: Melodie & Harmonie
klangFarBe

AG. Geige – Melodie & Harmonie
Yachtclub & Buchteln
klangFarBe / Major Label

Karl Marx Stadt feat Koko – Melodia & Harmonia
V.A.: Ba(a)d Schandau Express Vol. 2. The Hungarian-German Art Pop Tribute EP. Variations On AG. Geige
Edition Iron Curtain Radio / Major Label

Tropenkoller – O.T.
V.A.: Melodie & Harmonie
klangFarBe

Die Gehirne – Ewigkeit und Zeit / Wie ein Adler
Nachlese
Eigenrelease

Knut Baltz Formation – Eisb?ren
die 2.
Eigenrelease

Karl-Marx-Stadt Studio Big Band 1989 – Downtown Boogie / Katerle Im Wunderland
Schlimmer Finger
Eigenrelease

Vaginentraum – Programm ’88 (Ausschnitt)
Sublimierung
KHE Production

Dyse – Fischleim
V.A.: AG Geige In Love
Atomino Tontr?ger

Sickratman – Cs?nenyv
V.A.: Ba(a)d Schandau Express Vol. 2. The Hungarian-German Art Pop Tribute EP. Variations On AG. Geige
Edition Iron Curtain Radio / Major Label

AG. Geige – Maximale Gier
Trickbeat
AMIGA

Credit 00 ? Maximale Gier
V.A.: AG Geige In Love
Atomino Tontr?ger

Die Arroganten Sorben – Ich bin unauff?llig
unver?ffentlicht

Die sorbischen Partisanen – Slow-Motion
V.A.: Magnetizdat DDR. Magnetbanduntergrund Ost 1979-1990 / Eastgerman Tape Underground 1979-1990
Edition Iron Curtain Radio / Major Label

Heinz & Franz ? Kochk?se
V.A.: Magnetizdat DDR. Magnetbanduntergrund Ost 1979-1990 / Eastgerman Tape Underground 1979-1990
Edition Iron Curtain Radio / Major Label

Christian Heckel / Robert Linke – Ich brauche mich in diesem Zustand
unver?ffentlicht

Karl-Marx-Stadt Studio Big Band 1989 – Aussenposten
Schlimmer Finger
Eigenrelease

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert