„Zustand“. Der Komponist Ralf Hoyer

Der 1950 in Berlin geborene Ralf Hoyer ist in verschiedenen Disziplinen zu Hause. Dies zeigt sich in der breiten Aufstellung seines kompositorischen Schaffens. Von Carolin Naujocks.

Das von Instrumentalstücken über elektronische Musik bis hin zu Hörspiel-, Theater- und Filmmusiken reicht. In seiner Werkliste gibt es eine Reihe von Stücken, die den Begriff „Zustand“ im Titel tragen: Ausdruck des Fragilen, der Instabilität.



© Deutschlandfunk Kultur, Neue Musik, 8.9.2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.