Beat aus Liverpool „Entweder man wird Fußballer oder geht in ´ne Band“. Von Barry Graves.

Lebensgefühl und Sehnsüchte der 1960er-Jahre werden in diesem Radiostück noch einmal lebendig. Für die junge Generation war Musik die Antwort auf den tristen Alltag. Eine nostalgische Reise, in der die Songs von damals natürlich nicht fehlen dürfen.

Berlin, Hamburg, aber vor allem Liverpool, die Stadt am Mersey, in der der Sound der 1960er-Jahre geboren wurde, kommen in diesem Feature von 1994 vor. „Entweder man wird Fußballer oder geht in ´ne Band“, so sahen es die Jugendlichen. 380 Bands gab es in der Stadt.

Liverpool war Englands Schmuddelkind, und man wollte eigentlich nur weg. Doch auch wenn man das nicht schaffte, hatte man durch die Beatmusik eine eigene kulturelle Welt, in der die grauen Straßenzüge mit den tristen Backsteinhäusern, in der Hoffnungslosigkeit und Armut keine Rolle spielten.

RIAS-Legende mit Rocklexikon

Der Autor der Sendung, Barry Graves, gab zusammen mit Siegfried Schmidt-Joos das erste deutschsprachige Rocklexikon heraus, das zum Standardwerk wurde. Er produzierte und moderierte auch verschiedene Musiksendungen beim RIAS und wäre am 26. Juli 80 Jahre alt geworden.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.