MusiktippsNachhören

„Die Musik von morgen sollte von uns heute komponiert werden“ Eine Erinnerung an Bogusław Schaeffer (1929-2019)

„Der zeitgenössische Komponist kann sich die Musik der Zukunft nur im Hinblick auf ihre Möglichkeiten vorstellen.“ (Bogusław Schaeffer). Der gebürtige Pole Bogusław Schaeffer schrieb Theaterstücke und war einer der vielseitigsten Komponisten des 20. Jahrhunderts. Von Thomas Groetz.

Er berücksichtigte nahezu das gesamte Spektrum der zeitgenössischen Kompositionstechniken – von der Dodekaphonie bis zur aleatorischen, grafischen und elektronischen Musik. Die Spannweite seiner musikalischen Arbeit bedeutete allerdings nicht Beliebigkeit, sondern war dem Bemühen geschuldet, einmal eingeschlagene kompositorische Wege nicht zu einem selbstverständlichen Automatismus werden zu lassen. Neben seiner Tätigkeit als Komponist und Hochschullehrer war Schaeffer einer der wenigen Tonsetzer des 20. Jahrhunderts, die eine systematisch angelegte „Einführung in das Komponieren” (1976) erarbeitet haben.



© Deutschlandfunk Kultur, Neue Musik, 31.10.2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert