Die Radiotipps für den 14.8.2022

Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2.


Solang der ARD „Radiozauber“ anhält, werden die Radiotipps um 09.00 Uhr erscheinen, also nicht einen Tag vor den Sendungen, wie es normalerweise üblich ist. Wie für die Radiohighlights, werden diese mit Videos versehen. Ich bitte, das zu beachten.


13:00 Uhr HR 2 Kaisers Klänge – Musikalische Entdeckungsreisen

„Sie müssen nicht alles verstehen“ – Die Musik von Heiner Goebbels


13:30 Uhr Deutschlandfunk Zwischentöne

Musik und Fragen zur Person: Die Komponistin Rebecca Saunders im Gespräch mit Joachim Scholl
(Wh. vom 28.06.2020)


14:05 Uhr SWR2 Feature

„Paroles du Dedans – Stimmen von drinnen“
Im Gefängnis St. Maur. Von Rene Farabet (Produktion: SFB 1993)


14:05 Uhr Ö1 Menschenbilder

„Es ist nicht so, dass ich Österreich nicht gernhätte“
Eine Erinnerung an den Musiker Andreas Flückiger, alias Endo Anaconda


15:03 Uhr rbbkultur Musikporträt

„Leonard Bernstein“ Die Musikserie von Kai Luehrs-Kaiser (7/21)
Leonard Bernstein als Opern-Dirigent


15:04 Uhr WDR 3 Kulturfeature

„Unterwegs auf der Seidenstraße“ Märchen und andere Geschichten
Von Jörn Klare Produktion: DRadio 2007


15:05 Uhr Hörspiel

„Die Unantastbaren“ von Annedore Bauer
Mit Annedore Bauer und Stephanie Eidt Musik und Ton: Frieder Zimmermann

Regie: Annedore Bauer/Thomas Kitsche Autorinnenproduktion 2021


15:05 Uhr Deutschlandfunk Rock et cetera

„Zeitreisen sind möglich“ Die norwegische Band Kings Of The Valley
Am Mikrofon: Tim Schauen (Wdh. v. 30.5.2021)


16:00 Uhr HR 2 Hörspiel

„Parallel leben“ von Sebastian Lehmann (1/2)
Regie: Silke Hildebrandt hr 2019 | 57 Min.


17:10 Uhr Ö1 Spielräume

Tschou, Stiller Has
In memoriam Endo Anaconda, Sänger und Dichter zwischen Bern und Wien


18:20 Uhr SWR2 Hörspiel

„Jugend und Vollendung des Königs Henri Quatre (1/6)“ Nach den Romanen von Heinrich Mann
Hörspielbearbeitung: Alfred Schrader
Komposition: Tilo Medek Regie: Fritz Göhler (Produktion: Rundfunk der DDR 1971)


18:30 Uhr Deutschlandfunk Kultur Hörspiel

„Die Midlife-Crisis ist nicht nur für Männer da“ Von Olga Grjasnowa
Regie: Anouschka Trocker Komposition: Valentin Butt Ton: Jean Szymczak
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2022 (Ursendung)


19:04 Uhr WDR 3 Hörspiel

„40 Tage Regen“ Von Jens Rachut
Regie: der Autor Produktion: WDR 2022


19:28 Uhr SWR2 Jazz

Geschichte eines Jazzstandards (42): Well You Needn’t
Von Hans-Jürgen Schaal


19:34 Uhr Ö1 Radiosession

Vertrauensvolles Musizieren im Quintett Mose
Mose im Studio 2 des Wiener Funkhauses


20:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur Konzert

„BBC Proms“ Royal Albert Hall, London
Nicole Lizée: „Blurr is the Colour of My True Love’s Eyes“, Konzert für Schlagzeug und Orchester
Anton Bruckner: Adagio aus dem Streichquintett F-Dur (bearbeitet von Stanisław Skrowaczewski)
Dmitrij Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 47
Colin Currie, Schlagzeug; BBC Scottish Symphony Orchestra
Leitung: Alpesh Chauhan
Aufzeichnung vom 29.07.2022


20:05 Uhr Deutschlandfunk Freistil

„Dieses obskure Objekt des echt Falschen“ Fakes als Kunst
Von Achim Hahn Regie: Susanne Krings Produktion: Deutschlandfunk 2019


20:36 Uhr Ö1 Milestones

Grant Green: „Slick! Live at Oil Can Harry’s“ (1975)
Grant Green und die Kunst, sich Zeit zu nehmen – und zu lassen


21:05 Uhr Bayern2 Podcast

Jobstories – Die Coaching-Session
„Auf der Arbeit mental gesund bleiben“ Von Mia-Sophie Potten und Denise Lapöck


22:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur Literatur

Reihe: Lyriksommer „Ich bin niemand. Wer bist Du?“ Die Lyrikerin Emily Dickinson
Gespräch mit Gunhild Kübler und Heinz Ickstadt
Moderation: Dorothea Westphal (Wdh. v. 09.08.2015)


22:05 Uhr Ö1 Zeit-Ton extended

Simsara. Kraftzentrum neuer und experimenteller arabischer Musik.
Simsara. Netzwerkknoten, Katalysator, Label.


22:05 Uhr Bayern2 Zündfunk Generator

„Fremd im eigenen Land“ – Ein Satz wandert vom Pop nach rechts
Von Sammy Khamis


23:00 Uhr Ö1 Radiokunst – Kunstradio

Radiokunst aus aller Welt
Radio Art Zone – 100 Tage Radiokunst im Rahmen der Kulturhauptsadt Esch (Luxemburg) – Teil 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.