Die Radiotipps für den 22.7.2021

Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2.

00:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur Neue Musik

Aufnahmen der Gruppe Neue Musik „Hanns Eisler“, Leipzig (1/3)
„Herkunft und Kern-Repertoire“
Gruppe Neue Musik „Hanns Eisler“

Hanns Eisler: Präludium und Fuge über B-A-C-H, op. 46 (1934) für Streichtrio (Studie über eine Zwölftonreihe)
Ruth Zechlin: „Katharsis“ (1981) für Oboe, Violoncello und Schlagwerk
Friedrich Schenker: „Die Friedensfeier“ (1982) Aria di bravoura für Tenor und Instrumente
Paul-Heinz Dittrich: Kammermusik VI (1980) Klangtexte nach Carlfriedrich Claus


19:04 Uhr WDR 3 Hörspiel

„Bewerbung 39″ Von Ahmed Masoud
Regie: Rami Hamze Produktion: WDR 2018


19:05 Uhr SWR2 Tandem

Die tiefe Verletzlichkeit einer Weltmetropole – Korrespondentin Antje Passenheim über New York in der Coronazeit Moderation: Viktoria Merkulova


20:00 Uhr SRF 2 Im Konzertsaal

Pavillon Suisse: Die Swiss Chamber Soloists auf der «Via Kodaly»
Emma Kodaly: Valses Viennoises für Klavier
Zoltan Kodaly: Sonatine für Violoncello und Klavier
Béla Bartok: Allegro barbaro für Klavier
Béla Bartok: Sonate für Violine und Klavier Nr. 1
Sandor Veress: Fünf Klavierstücke
Heinz Holliger: Mäusel-Duo für Violine und Violoncello
Heinz Holliger: Alèh Stavi, ein Herbstblatt für Hanna Gaifman, für Violoncello solo
Zoltan Kodaly: Duo für Violine und Violoncello op. 7
Swiss Chamber Soloists:
Ilya Gringolts, Violine / Daniel Haefliger, Violoncello / Peter Laul, Klavier
Aufnahme vom 20. März 2021, Conservatorio della Svizzera italiana


20:00 Uhr ByteFM BTTB – Back To The Basics mit Marcus Maack

Mit Musik von Alix Perez, Hudson Mohawke, Firefox und vielen mehr.


20:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur Konzert

„Kursaal Bad Honnef“
Clara Schumann: Drei Romanzen für Violine und Klavier op. 22
Tatiana Samouil, Violine; Elena Bashkirova, Klavier
Fanny Hensel: Streichquartett Es-Dur
Yamen Saadi, Jamila Asgarzade, Violine
Katrin Spiegel, Viola; Assif Binness, Violoncello
Galina Ustwolskaja: Klaviersonate Nr. 5
Elena Bashkirova, Klavier
Louise Farrenc: Klavierquintett Nr.1 a-Moll op. 30
Ragnhild Hemsing, Violine; Razvan Popovici, Viola; Pablo Ferrandez, Violoncello
Robert Grondzel, Kontrabass; Shaghajegh Nosrati, Klavier
Aufzeichnung vom 26.06.2021


20:04 Uhr ARD Radiofestival. Konzert

Elisabeth Leonskaja beim Granada Festival 2021
Franz Schubert: 3 Klavierstücke D 964
Klaviersonate Nr. 16 a-Moll D 784
Fantasia C-Dur D 760 „Wanderer“
Elizabeth Leonskaja (Klavier)
(Aufnahme vom 10. Juli 2021 im Manuel de Falla Auditorium, Granada)
anschließend: Nørre Vosborg Chamber Music Festival
Franz Schubert: Oktett F-Dur D 803
Ensemble MidtVest
(Aufnahme vom 3. Juli 2021 im Nørre Vosborg Manor)


21:05 Uhr Deutschlandfunk JazzFacts

„Neuer Wein in alten Flaschen“ Vom kreativen Umgang mit der Jazztradition
Von Karsten Mützelfeldt


22:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur Freispiel

Schwerpunkt: Sorgearbeit im Alter
„Ich bin doch kein Täter“ Häusliche Gewalt gegen Pflegebedürftige

Von Günter Beyer Regie: Axel Scheibchen
Ton: Ernst Hardt Technik: Caroline Thon, Christoph Schumacher und Adrian Eichmann
Produktion: Deutschlandfunk 2017


22:05 Uhr Deutschlandfunk Historische Aufnahmen

„Ausnahmemusiker unter sich“
Das Klaviertrio Arthur Rubinstein, Jascha Heifetz und Gregor Piatigorsky


23:03 Uhr ARD Radiofestival. Lesung

„Wie man mit einem Mann unglücklich wird (4/5)“ Von Ruth Herzberg
Gekürzte Lesung in 5 Folgen Gelesen von Lisa Hrdina (Produktion: rbb 2021)


23:03 Uhr Ö1 Zeit-Ton

Senyawa: „Decentralization should be the future“
„Alkisah“, die neue Platte von Senyawa


23:05 Uhr Bayern2 Nachtmix

„Die Musik von Morgen“ Neues von Darkside, Molly Burch und Anika
Mit Matthias Hacker


23:30 Uhr ARD Radiofestival. Jazz

Data Lords – Die Komponistin und Arrangeurin Maria Schneider
Von Sarah Seidel

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: