Klangpostkarten aus der Großregion

Mitten in der Pandemie hat sich 2021 in der Großregion (D/F/B/L) das Radiokunstnetz „Radiom Radiôme“ formiert. Aus allen Teilen der Großregion Saarland, Lothringen, Wallonien, Rheinland-Pfalz und Luxemburg beteiligen sich Klang- und Radiokünstler:innen, die ihre Ideen, ihre Tonarchive, ihre Kreativität und ihre Zeit teilen, um Kurzhörspiele zu produzieren.

Am 3. und 4. Juni 2021 organisierten sie ein zweitägiges Radiokunst-Festival in Saarbrücken und Luxemburg, für das sie Live-Radiokunst produzierten.

RADIO-POSTe geht aus dem zweiten Teil ihrer Kurzhörspiel-Reihe hervor. Dafür tauschten die Mitglieder untereinander Klangpostkarten aus. Die Idee folgt der einer herkömmlichen Postkarte. Nur, dass das Foto und der Text durch die akustische Signatur einer Umgebung ersetzt werden.

RADIOM ))) RADIÔME – RADIOPOSTe von Sam Erpelding (aka Dankwart) mit Karim Aït-Gacem (B), Knut Aufermann (D), Katharina Bihler (D), Élodie Brochier (Fr), Sandra Laborier (Lu), Sam Erpelding (Lu), Martha Regueiro (B), Stefan Scheib (D), Emre Sevindik (Lu), Claire Thill (Lu) und Sarah Washington (GB/D)



© Ö1, Radiokunst – Kunstradio, 5.6.2022

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: