MusiktippsNachhören

„Multiphonics Festival 2021“ Musikalische Ost-West Dialoge

Ismail Lumanovski & Omer Klein, Kinan Azmeh & Florian Weber und das Sheen Trio. Drei Protagonisten des Festivals mit faszinierenden Grenzgängen zwischen den Musiktraditionen ihrer Herkunftsländer, und unterschiedlichen Musikgenres.

In ihren genreübergreifenden Programmen wandeln die Teilnehmer des Multiphonics Festivals im kreativen Austausch mit Klarinettisten und Klarinetten-Spielerinnen aus aller Welt durch die Musikkulturen verschiedener Länder. So verbindet der nordmazedonische Klarinettist Ismail Lumanovski im Duo mit dem israelischen Meisterpianisten Omer Klein den leidenschaftlichen Spirit der traditionellen Balkanmusik mit Jazz und lässigem Blues sowie der Disziplin der Klassik, schwelgt in kammermusikalischen Welten und taucht dynamisch und virtuos in ein hochkomplexes Cross-Over-Repertoire ein. Lyrisch fein bewegt sich dagegen der syrische Klarinettist Kinan Azmeh im Duo mit WDR Jazzpreisträger für Improvisation Florian Weber am Piano zwischen arabischer Musik, Jazz und Improvisation und die iranische Klarinettistin Shabnam Parvaresh lässt mit ihrem Sheen Trio sowohl persische Klänge und Rhythmen anklingen als auch elektronische Sounds.



Ismail Lumanovski & Omer Klein
Ismail Lumanovski, Klarinette
Omer Klein, Klavier

Kinan Azmeh & Florian Weber
Kinan Azmeh, Klarinette
Florian Weber, Klavier

Sheen Trio
Shabnam Parvaresh, Bassklarinette, Querflöte, FX
Philipp Buck, Schlagzeug
Ula Martyn-Ellis, Gitarre

Aufnahmen vom 29. September und 1. Oktober 2021 aus dem Alten Pfandhaus Köln und dem domicil Dortmund

© WDR 3, Konzert, 8.10.2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert