Das besondere Konzert: Collegium Novum Zürich – Frank Zappa „Greggery Peccary“

Ein Pekari ist ein südamerikanisches Wildschwein mit weissen Kragenband. Gregory Peck war ein amerikanischer Schauspieler, der immer ein weisses Hemd unter dem Anzug trug. 

Und Greggery Peccary ist eine Rockopernpersiflage des US-amerikanischen Provokateurs Franz Zappa. In seinem Konzert vom 17. Juni stellte das Collegium Novum Zürich das energiegeladene Stück zusammen mit dem Stimmkünstler David Moss vor.



Edgar Varèse: Offrandes
Ruth Crawford: Three Songs on Poems of Carl Sandburg
Cathy van Eck: Words, words, words
Frank Zappa: The Adventures of Greggery Peccary

Christina Daletska, Sopran
David Moss, Stimmkünstler
Collegium Novum Zürich
Ilan Volkov, Leitung

Aufnahme vom 11. Juni 2022, Radiostudio Brunnenhof, Zürich

© SRF 2, Neue Musik im Konzert, 22.6.2022

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: