„Der Mensch und nicht das Monster“ Wie Franz Wuth einen Umgang mit seiner Pädophilie gefunden hat

Ein radioFeature von Paula Lochte. Kein Täter werden. Das ist das Ziel von Franz Wuth. Er hat selbst zwei Kinder und mittlerweile Enkel. Seit seiner Jugend weiß er, dass er pädophil ist. Er ist einer von schätzungsweise 250.000 bis 300.000 pädophilen Männern in Deutschland.

Auch wenn er schon früh um seine Neigung weiß – Franz Wuth braucht lange, bis er sich ernsthaft mit diesem Teil von sich beschäftigt. Aber auch dann ist nicht alles gut. Schon gar nicht sofort. Er wird Täter – auch wenn er als Erwachsener nie ein Kind missbraucht.

Wie sollen wir in unserer Gesellschaft mit Pädophilen umgehen? Diese Frage verhandelt das radioFeature – ohne reißerische Aussagen, aber auch ohne die Gefahr für Kinder zu verharmlosen.



© Bayern2, Feature, 18.9.2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner