MusiktippsNachhören

JazzBaltica 2022: Pablo Held Buoyancy Band und Enders Room

Seit 1991 ist das Festival JazzBaltica in Schleswig-Holstein Garant für hörenswerten Jazz auf der Höhe der Zeit, der sich nicht nur an ein eingefleischtes Spezialpublikum wendet. Immerhin besuchten – nach einer pandemiebedingt reduzierten Ausgabe im Jahr zuvor – rund 17.500 Menschen die über 30 Veranstaltungen im Ostseebadeort Timmendorfer Strand am langen Festival-Wochenende von 23. bis 26. Juni 2022.

Zu erleben waren da mit Pianist Pablo Held und Saxofonist Johannes Enders auch zwei deutsche Jazzgrößen, die sich beide durch große Neugier und ständige Suche nach neuen Klängen und musikalischen Zusammenhängen auszeichnen. Und dabei mit ihren internationalen Ensembles doch stets Musik erschaffen, die unmittelbar anspricht und den Ohren schmeichelt.

In Concert präsentiert im Doppelpack die Konzert-Highlights der Pablo Held Buoyancy Band mit Pablo Held (Klavier), Kit Downes (Orgel), Percy Pursglove (Trompete) und Leif Berger (Schlagzeug) sowie von Enders Room mit Johannes Enders (Saxofon), Jean-Paul Brodbeck (Klavier), Karl Ivar Refseth (Vibrafon), Wolfgang Zwiauer (Bass und Synthesizer) und Gregor Hilbe (Schlagzeug und Elektronik).



© Ö1 In Concert, 28.7.2023

Komponist/Komponistin: Johannes Enders
Titel: Flash na Firinn (11.32)
Titel: Notre-Dame (8.46)
Titel: Reconciliation (6.31)
Titel: Good bye waltz (9.49)
Ausführende: Enders Room
Länge: 36:38 min
Label: EBU

Komponist/Komponistin: Pablo Held
Titel: Homeskating (9.47)
Titel: Buoyancy (8.35)
Titel: Kohlrabi Jim’s Slow Walk (9.54)
Ausführende: Pablo Held Buoyancy Band
Länge: 28:16 min
Label: EBU

Komponist/Komponistin: John Williams
Bearbeiter/Bearbeiterin: Pablo Held
Titel: Star Wars
Ausführende: Pablo Held Buoyancy Band
Länge: 12:32 min
Label: EBU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert