„Standorte“ Ein internationaler Konzertabend mit dem ensemble XXI. Jahrhundert. Werke von Klaus Lang, Onur Türkmen, Artyom Kim, Yu Kuwabara.

„Auf der ganzen Welt leisten Komponist/innen als kreative Mitgestalter der Gegenwart und als Seismographen zukünftiger globaler Entwicklungen wichtige gesellschaftspolitische Arbeit. Sie sensibilisieren für ein neues und notwendiges Selbstverständnis des Individuums innerhalb einer humanen Gesellschaft.“

„Dieses Konzert soll Zeugnis ablegen von der mitmenschlichen Verantwortung der Kunst, der Künstler/innen, Interpret/innen und des Publikums für die Zeitläufe“, schreibt Dirigent Peter Burwik zum Konzert, des ensemble XXI. Jahrhundert. Die Werke der drei Komponisten und der Komponistin aus Asien und Österreich, die am 28. März 2022 im Wiener Konzerthaus aufgeführt wurden, verdeutlichen diese Haltung.

Der „Ragtime“ des usbekischen Komponisten greift dessen programmatische Absicht, die Grenzen zwischen E- und U-Musik zu schleifen, auf, geht aber über die musikhistorische Reminiszenz weit hinaus. Die gebürtige Japanerin Yu Kuwabara findet in „Five Images – In Nomine für Ensemble“ neue Wege, um konträre Dinge zu verbinden und um eine Beziehung zwischen ihnen herzustellen. Der in der Türkei geborene Onur Türkmen schlägt seit Beginn seiner künstlerischen Tätigkeit eine Brücke zwischen der Musiktradition seiner Heimat und zeitgenössischer Ästhetik, so auch in „Hat“ für Kemençe (Kastenhalslaute) und Streicher. Klaus Langs 2011 komponiertes „Origami“ rundet das Programm dieses Abends ab. Wir präsentieren Ausschnitte daraus.



© Ö1, Zeit-Ton, 28.6.2022

Komponist/Komponistin: Artyom Kim
Titel: Rag Music (2004), ÖE
Ausführende: ensemble XXI. jahrhundert
Bassem Alkhouri, Qanun
Peter Burwik, Dirigent
Länge: 10:28 min
Label: manus

Komponist/Komponistin: Klaus Lang
Titel: Origami für Flöte, Akkordeon und Violoncello (2011)
Ausführende: ensemble XXI. jahrhundert
Peter Burwik, Dirigent
Länge: 05:12 min
Label: Zeitvertrieb Wien Berlin

Komponist/Komponistin: Yu Kuwabara
Titel: Five Images- In Nomine für Ensemble (2018/19), ÖE
Ausführende: ensemble XXI. jahrhundert
Peter Burwik, Dirigent
Länge: 09:26 min
Label: Edition Gravis

Komponist/Komponistin: Onur Türkmen
Titel: Hat für Kemeçe und Ensemble (2011), ÖE
Ausführende: ensemble XXI. jahrhundert
Nermin Kaygusuz, Kemençe
Peter Burwik, Dirigent
Länge: 18:50 min
Label: Eigenverlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.