Release Tipp: AAR & DAG – Tifold af Fri Form og Fælles Motiv / AD06

Die Musik von AAR & DAG entsteht spontan zwischen den Mitgliedern, geleitet von der Intuition und der Aufmerksamkeit füreinander. Das klingt nach Free Jazz, aber die klassisch ausgebildeten Musiker gehen …

Release Tipp: Tim Berne – Chris Speed – Reid Anderson – Dave King: Broken Shadows / Intakt Records

Broken Shadows vereint mit Tim Berne, Chris Speed, Reid Anderson und Dave King vier Koryphäen der amerikanischen Jazz-Szene. Broken Shadows haben sehr starke Zweierbeziehungen. Die Saxofonisten Tim Berne und Chris …

Dinosaur Jr. „Sweep It Into Space“ Männinnen an Gitarrinnen Von Juliane Liebert

Rock ’n‘ Roll ist, wenn lüsterne Männer mit flinken Fingern an den Hälsen ihrer vor dem Schritt baumelnden Gitarren rumfummeln. Das sollte dringend verboten werden. Macht nur keiner. Drum gilt’s, …

Release Tipp: Irène Schweizer & Hamid Drake – Celebration / Intakt Records

Piano-Drums Duo ist die bevorzugte Spielform der Pianistin Irène Schweizer. Zahlreiche Intakt-CDs dokumentieren Irène Schweizers grosse Leidenschaft zum Duospiel: mit Han Bennink, Pierre Favre, Louis Moholo-Moholo, Günter Baby Sommer, Andrew …

CD Tipp: Motorpsycho – Kingdom Of Oblivion oder Led Zeppelin für Erwachsene von Jens-Christian Rabe

Anders als gerade überall gerne behauptet wird, ist Indie-Rock nicht tot. Er versteckt sich nur schon eine ganze Weile in Norwegen. Und alle, die jetzt (und, okay, nicht völlig zu …

„Glaube, Triebe, Hoffnung“ Daniel Lanois mit neuer CD „Heavy Sun“

Der kanadische Starproduzent Daniel Lanois veröffentlicht mit „Heavy Sun“ ein betörend schönes Gospel-Album. Das Leben gleicht einer Pilgerreise und am Ende des Wegs wartet das Paradies. Von Christian Schröder.  „I’m looking …

Release Tipp: Magnet Animals – Fake Dudes / RareNoiseRecords

4 Jahr nach ihrem Debüt „Butterfly Killer“ kommen Jorge Servin am Schlagzeug, Shanir Ezra Blumenkranz am Bass, Eyal Maoz an der Gitarre und Todd Clouser Gesang und Gitarre wieder zusammen, …

Release Tipp: Kaja Draksler – Petter Eldh – Christian Lillinger: Punkt.Vrt.Plastik – Somit / Intakt Records

Nach ihrem gefeierten Debut-Album von 2018 legt die Band Punkt.Vrt.Plastik, die mit Katja Draksler, Petter Eldh und Christian Lillinger drei der spannendsten, tiefgründigsten und vielseitigsten MusikerInnen der europäischen Jazz-Szene vereint, …

Release Tipp: Kari Ikonen – Impressions, Improvisations and Compositions / Ozella

Seit Ende des letzten Jahres höre ich die Klavierimprovisationen von Kari Ikonen und mehr und mehr erliege ich der Faszination dieser Musik. Zu Hause aufgenommen, auf einem präparierten Flügel und …

Release Tipp: David Fenech & Klimperei – Rainbow de Nuit / Marionette 15

Ohne irgendeine Kenntnis von Französisch dachte ich bei diesem Titel, an einen Regenbogen in einer Schale. Nuit-Nuss-Schale, nun ja. Das stimmte nicht so ganz. Aber das Bild einer Schale, die …

Cuneiform: Miriodor – 3è Avertissement / 3rd Warning / Dieses Wochenende für Five

Miriodor was formed in 1980 (in Québec City) by the meeting of François Émond and Pascal Globensky. Different musicians came and went until the band settled as a sextet, in …

Release Tipp: Møster! – Dust Breathing / Hubro

Seit 10 Jahren steht die Band Møster! für Qualität, wenn man diesen Begriff in der Musik überhaupt gebrauchen sollte, 10 Jahre 5 CDs und keine die man davon geringer schätzen …

Cuneiform: Pixel – Golden Years / Dieses Wochenende für FIVE

The award-winning Norwegian jazz quartet Pixel is in the vanguard of a scene brimming with exceptional young musicians, charting an exhilarating, improvisation-steeped jazz path infused with the cathartic energy of …

Cuneiform: Rob Mazurek / Exploding Star Orchestra – Galactic Parables, Volume One / Dieses Wochenende für FIVE

„Mazurek and company channel electric Miles, Sun Ra, and the Art Ensemble of Chicago to make a recording that is cosmic, spiritual, raw, and powerful.“ – Avant Music News “Inspired by …

Cuneiform: Guigou Chenevier – Les Rumours de la Ville / dieses Wochenende für FIVE

„…this is a great live RIO album. It was recorded live in concert – I guess the tape recordings of the amateur musicians were played on stage along with the …

„Blue Note Re:Imagined“ Jazz, der Zusammengehörigkeit vermitteln will

Das ehrgeizige Projekt „Blue Note Re:Imagined“ verbindet auf selten glückhafte Weise Vergangenheit und Gegenwart des Jazz. Von Samir H. Köck „I want you to get together“, so lauten die ersten …

CD Tipp: Vilde&Inga – How Forests Think (SOFA584)

Hier braucht es ein wenig Zeit, bis sich die Schönheit und die Faszination dieser Musik offenbart, denn Sie erfordert unsere gesamte Aufmerksamkeit. Ein Abschalten vielleicht, damit wir den ganzen Lärm, …

FR: Alexander Von Schlippenbach „Slow Pieces For Aki“ Kompositionen, die gewachsen sind

Alexander von Schlippenbachs Solo-Album „Slow Pieces for Aki“ ist eine Suite aus 21 Kompositionen, die von etwas erzählen, von dem man sich wünscht, es möge immer weiter gehen. Von Hans-Jürgen …

SZ: „Dunkle Materie“ Grenzenlos neugierig mit der Festplatte im Rucksack: Der Londoner Schlagzeuger Moses Boyd produziert Jazz wie ein Mixtape im Hip-Hop.

Moses Boyd ist nicht der Typ, der sich politisch engagiert. Doch Ende 2019 stellte der Londoner Drummer für kurze Zeit ein neues Facebook-Profilbild ein: eine britische Flagge, gefärbt in knalliges …