„Zersägte Jungfrauen, verschwundene Kaninchen“ Die lange Nacht über Zauberei und Illusionskunst

Von Margot Litten. In der Antike missbrauchten die Tempelpriester ihr Wissen in der Physik, um dem einfachen Volk …

„Gefährten der Kindheit“ Die lange Nacht über das Spielzeug

Von Katharina Palm. Viele Erinnerungen und Emotionen hängen an dem Teddy oder auch der Barbie-Puppe. Spielzeug gibt es …

„Im Steinbruch der Völker“ Eine Lange Heiner Müller Nacht

Diese lange Nacht über Heiner Müller zählt zu den absoluten Favoriten unter den langen Nächten überhaupt. Und das …

„Wenn Arbeit kaum zum Leben reicht“ Lange Nacht zur Denkfabrik

Arbeit nimmt einen Großteil unserer Lebenszeit ein und wird oft zu schlecht bezahlt, um über die Runden zu …

„Meine Sprache versteht die ganze Welt“ Eine Lange Nacht über Joseph Haydn.

Von Nikolaus Scholz. Der Komponist Joseph Haydn lebte in einer schillernden, revolutionären Ära: Zusammen mit Mozart und Beethoven …

„Liebe und Zorn“ Die lange Nacht über den Mystiker Jacob Böhme

Zu Lebzeiten von der Kirche als Ketzer verschrien, gilt Jacob Böhme heute als bedeutendster Autor der christlichen Mystik …

„Archäologe der Erinnerung“ Eine lange Nacht für den Schriftsteller Marcel Proust von Sabine Fringes

Mit „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ schuf Marcel Proust ein Jahrhundertwerk – auch wenn es zunächst …

„Die wasserlose Sintflut“. Die lange Nacht über Margaret Atwood.

Die 1939 geborene Schriftstellerin Margaret Atwood gehört zu den großen Stimmen unserer Zeit. In ihrem Werk warnt sie …

„Verrückt nach einer besseren Welt“ Die Lange Nacht der spanischen Literatur

Anlässlich der diesjährigen Frankfurter Buchmesse mit dem Gastland Spanien beleuchten wir ausführlich das Werk zeitgenössischer spanischer Autorinnen und …

„Die Angst vor dem Vergessen“. Die Lange Nacht über Demenz. Von Burkhard Plemper.

Es scheint so ziemlich das Schlimmste zu sein, was einem betagten Menschen passieren kann: Demenz. Die Angst vor …

„Voodoo, Jazz und Befreiungskampf“ Eine lange Nacht über den Schwarzen Widerstand

Jahrhunderte von Sklaverei und Unterdrückung haben schwarzen Menschen enormes Leid zugefügt, aber auch diverse Formen des Widerstands hervorgebracht: …

„Gesucht, gehütet und verraten“ Eine Lange Nacht über das Geheimnis von Sven Rücker

Es ist anziehend und zugleich bedrohlich, Bindemittel von Gesellschaft und Nährboden für Gewalt, gehört zum Erhabenen ebenso wie …

Der Schriftsteller Jurek Becker „Fröhlich wie selten“. Eine lange Nacht von Vera Teichmann.

Weltbekannt wurde er mit seinem Roman „Jakob der Lügner“, aber in Deutschland auch als Drehbuchautor für die Serie …

Lange Nacht: Jean-Luc Godard „Filme über (das) Filmemachen“ von Beate Becker

Jean-Luc Godard, der revolutionäre französischen Regisseur und Filmpoet lebt seit mehr als 40 Jahren am Genfer See, ganz …

„Every Day I Have the Blues“, Die Lange Nacht über das Eisenacher Archiv für Blues, Jazz und Rock.

Horst Lippmann und Fritz Rau waren Musikliebhaber, die sich schon während des Nazi-Regimes mit Jazz, Blues und populärer …

„Dann musste ich Jude üben statt Klavier“ Eine Lange Nacht über Georg Kreisler. Von Günther Rohleder

Er hat Maßstäbe gesetzt für das literarische Kabarett: Seine Lieder sind bissig, skurril, witzig, politisch, philosophisch. Sie verstören, …

„Der eiskalte Rebell des deutschen Kinos“ Eine Lange Nacht zum 40. Todestag von Rainer Werner Fassbinder

1982 ist Rainer Werner Fassbinder gestorben. Er zählte zu den wichtigsten Erneuerern des westdeutschen Nachkriegskinos. Seine wilde Energie …

„Das Leben – ein Zwiespalt“ Eine Lange Nacht über Peter Weiss (2016)

Mit seinem Miniroman „Der Schatten des Körpers des Kutschers“ wurde der damals in Stockholm ansässige Peter Weiss (1916 …

„Das Dröhnen der heiligen Stimme“ Eine Lange Nacht über Arnold Schönberg. Von Egbert Hiller

Das Menschliche und das Schöpferische sind bei Arnold Schönberg zutiefst miteinander verbunden. Er spürte den Atem der Geschichte …

Knut Hamsun: „In die Wildnis verirrt?“ Ein Lange Nacht über den Schriftsteller und Nobelpreisträger Von Florian Ehrich / Auf Wunsch wieder online

„Was mich interessiert, ist die unendliche Beweglichkeit meines bisschen Seele“, schrieb Knut Hamsun 1890 anlässlich seines ersten Romans …

„Ein Widerspruch in sich“ Eine Lange Nacht über den Schriftsteller William Faulkner … wieder online …

Er revolutionierte den Roman, schrieb aber auch für Hollywood, er entlarvte die Abgründe der amerikanischen Südstaaten – residierte …

Lange Nacht: André Breton und der Surrealismus „Die Suche nach dem Gold der Zeit“ … Wieder Online …

Nach dem Ersten Weltkrieg gründet der Dichter André Breton in Paris einen Kreis von Künstlern, die sich den …

Lange Nacht: „Irdische Transzendenz“ Zum 75. Geburtstag von Patti Smith

Als ‚Godmother of Punk‘ ist Patti Smith in die Geschichte des Rock ’n’ Roll eingegangen, mit provokanten Auftritten …

Eine Lange Nacht über Hamburg „Zum Raum wird hier die Zeit“ Von Dirk Meyhöfer

Hamburg liegt an der Elbe und ist mit seinem Hafen, St. Pauli und den Landungsbrücken zu einem Sehnsuchtsort …

„Das Geheimnis der Sterntagebücher“ Eine Lange Nacht über die Science-Fiction-Legende Stanisław Lem / Von Markus Metz und Georg Seeßlen … online …

Nachdem Hardy unter dem Feature von Sven Ahnert über Stanisław Lem einen Link zur Langen Nacht gesetzt hatte, …

„Denn alles, Welt und Himmel ruht in ihr“ Die Lange Nacht der Kater und Katzen von Katharina Palm (2014)

Sinnlich schnurrend durchstreifen sie die Bücherwelt. Ob Charles Baudelaire oder Doris Lessing, große Literaten haben ihnen gehuldigt und …

„Von 1970 bis 2020“ Die Lange Nacht über fünf Jahrzehnte Rock- und Pop-Musik Von Rainer Praetorius

1970 bis 2020: Ein halbes Jahrhundert Rock- und Popmusik. Fünf Jahrzehnte, in denen die Rock- und Popmusik langsam …

„Alles wird nie erzählt“ Lange Nacht über Henry und William James von Manfred Bauschulte

Der eine prägte die empirische Psychologie, der andere begründet die moderne literarische Fiktion: Die Brüder William und Henry …

„Nahe dem wilden Herzen“ Eine Lange Nacht über die brasilianische Schriftstellerin Clarice Lispector

Schriftstellerin und Diplomatengattin, literarische Avantgardistin und Schönheitskolumnistin – ihr Name steht für eigenwillige, radikal philosophische Romane und Erzählungen. …

„Ich schmiede keine Pläne, ich glühe“ Die Lange Nacht über Literarische Putschisten

Die Feder sei stärker als das Schwert, heißt es. Das 20. Jahrhundert war jedoch voll von Schriftstellern, die …

„Der Kozmic Blues der Janis Joplin“ Ein lange Nacht von Michael Frank

Mitten im männlich dominierten Musikgeschäft war Janis Joplin eine Ausnahmesängerin und selbstbewusste Künstlerin. Musikerinnen verschiedener Stilrichtungen dient sie …