„In These Times“ Neues Album von Drummer Makaya McCraven.

Jazz, der fast klingt wie instrumentaler R&B: „In These Times“ ist das neue, diesmal komponierte Album des Schlagzeugers Makaya McCraven. …

Revival der Cassette „Stichflamme Dormagen – Tape only“

Wie es zur Renaissance von Cassetten als Tonträgern kam. Eine Spurensuche zwischen ESA-Raumfahrtagentur und DIY-Homerecording. Von Lars Fleischmann. Totgesagte leben …

Musikfest Berlin 2022: „Liebe zu den Möglichkeiten“ Legendäres Jazz-Album „Epitaph“ aufgeführt

Ein Konzert als Porträt eines Künstlers: In der Berliner Philharmonie wurde „Epitaph“, das Opus magnum des Jazzbassisten Charles Mingus, aufgeführt. …

25 Jahre Buena Vista Social Club: Ein unerklärlicher Erfolg.

1997 debütierten die alten Herren vom Buena Vista Social Club. Ihr weltweiter Erfolg sorgte in der Musikindustrie für amüsante Verwirrung. …

„Wie das Meer und wie die Berge“ Neue Musik aus Georgien. Von Katja Kollmann.

Sie sind experimentierfreudig und jung: Musikerinnen aus der georgischen Elektronikszene sind neu zu entdecken auf einer Compilationsreihe. Der Name „Margarete“ …

„Fremde oder Freunde“ Neue Begegnungen von Musikstilen. Von Oliver Tepel / TAZ

Wie klingt es, wenn geografisch entfernte Musiktraditionen aufeinandertreffen? Das zeigen Alben von Bachir Attar und Elliott Sharp sowie Mickey Hart. …

„Demotape aus den Flegeljahren“ Unveröffentlichte Songs von Lou Reed.

Das Album „Words & Music, May 1965“ enthält Songs von Lou Reed, aus der Phase vor Gründung von Velvet Underground. …

„Leben in Langsamkeit“ Elektronik-Produzentin Natalie Beridze

Die georgische Produzentin Natalie Beridze hat ihr Album „Of Which One Knows“ veröffentlicht. In der minimalistischen Musik arbeitet sie mit …

TAZ: Malischer Sänger Ag Kaedy – „Die Karawane zieht weiter“

Mali trifft Deutschland: Wüstenfuchs-Sänger Ag Kaedy trifft in dem Album „Tartit“ auf die Berliner Jazzcombo Onom Agemo. Von York Schaefer. …

Nachruf auf Lamont Dozier „Architekt des Motown-Sounds“ von Detlef Diederichsen

Der US-Produzent und Songwriter Lamont Dozier ist mit 81 Jahren gestorben. Würdigung eines begnadeten Arrangeurs und Strippenziehers. Sich selbst als …

TAZ: Interview mit Popmusik-Experten Hentschel „Heißester Gig des Kalten Krieges“

Autor Joachim Hentschel über sein Buch „Dann sind wir Helden“ zur Musikgeschichte zwischen DDR und BRD, Punks im Osten und …

„Ungeniert zusammen jammen“ 56. Ausgabe des Montreux Jazz Festival

Bei der 56. Ausgabe des Montreux Jazz Festival stand Hyperaktivität neben Glamour. Es gab jungen Jazz von Nubya Garcia und Superstars …

„Unabhängige Raumfahrt“ Post-Brexit-Konzeptalbum von Kode9

Der Musiker Kode9 hat sich für „Escapology“ den futuristischen Soundtrack eines Post-Brexit-Videospiels ausgedacht. Sein Album ist rasend aktuell. Von Julian …

„Le Jazz pour le jazz“ Gitarristin Mary Halvorson im Porträt von Franziska Buhre

US-Jazzgitarristin Mary Halvorson veröffentlicht mit „Amaryllis/Belladonna“ ein neues Doppelalbum, das ihren Erfindungsreichtum unterstreicht. Ein Bogenstrich, leicht angeraut und mit Nachdruck …

Musikfestival in Monheim: Exzessives Klopfen und Röcheln

Mit der Monheim Triennale arbeitet die Kleinstadt am Rhein an ihrem Ruf als Kulturstandort. Sie präsentiert sich mit Neuer Musik, …

Pink-Floyd-Schlagzeuger Nick Mason im Interview: „Wir fühlen uns alle hilflos“

Der Musiker spricht über seine neue Band und alte Zeiten, erzählt von seiner Sportwagensammlung – und davon, was im Leben …

„Ineinander fallende Fantasiegebilde“ Die Katalanische Sängerin Marina Herlop

In ihrem dritten Album „Pripyat“ wagt sich die katalanische Musikerin Marina Herlop auch in die ihr bislang fremde Klangwelt der …

Konzeptalbum über Hafenstadt Odessa von Vadim Neselovskyi „Klangerinnerungen an besonderen Ort“

Der ukrainische Jazzpianist Vadim Neselovskyi setzt seiner Heimatstadt ein musikalisches Denkmal: „Odesa: A Musical Walk Through a Legendary City“. Von Benjamin …

Neues Album von Loop „Das psychedelische Auge ist zurück“

Die Londoner Wall-of-Sound-Erotomanen Loop sind wieder da. Sie veröffentlichen nach 32 Jahren ein neues Album: „Sonancy“. Von Martin Conrads. In …

Daniel Rossen (Grizzly Bear) erstes Soloalbum „Manchmal gelingt die Synthese“

Der Musiker Daniel Rossen, Sänger und Gitarrist der Art-Rock-Band Grizzly Bear hat sein Soloalbum vorgelegt. Fast alle Instrumente spielt er …

US-Beatpoet Bob Kaufman „Loop-Jazz für einen Vergessenen“

Die Notwist-Gebrüder Acher widmen sich US-Beatpoet Bob Kaufman und veröffentlichen ein Album der Tokioter Band Tenniscoats. Von Benjamin Moldenhauer. Zwei …

100. Geburtstag von Charles Mingus: „Ekstatische Momente am Kontrabass“

Vor 100 Jahren wurde der Jazzbassist Charles Mingus geboren. Seine Musik ist voll Lebensfreude, Zorn und körperverwandelnder Kraft. Von Franziska …

Live At Fabrik Hamburg mit neuen Veröffentlichungen von Gil Evans und Pianist McCoy Tyner

Der NDR sichtet sein Archiv und veröffentlicht neue alte Konzertmitschnitte aus den wilden Zeiten des Hamburger Kulturzentrums „Fabrik“. Die Jazz-Anekdoten …

Neues Album von Kae Tempest „Ich ist ein Anderer“

Greifbarere Songstrukturen und Coming-out: Kae Tempest verzichtet auf ein t im Vornamen und veröffentlicht das neue Album „The Line Is …

Max Andrzejewski „Wagner gesprengt“

Der Berliner Jazzdrummer Max Andrzejewski dekonstruiert den „Ring des Nibelungen“ bis zur Unkenntlichkeit. Wozu ist dieses Projekt gut? Von Sophie …

Dancefloor-Ausstellung in Düsseldorf „Im grellen Schein des Putzlichts“

„Electro. Von Kraftwerk bis Techno“ im Düsseldorfer Kunstpalast zeigt elektronische Klassiker. Den innovativen Anteil von Frauen spart sie leider aus. …

Tanya Tagaq: Gedanken essen mit markerschütterndem Gesang

Die Kanadierin Tanya Tagaq lässt ihre Stimme auf dem Album „Tongues“ kehlig rumoren. Von Jens Uthof. Zunächst ertönen hohe, fanfarenartige …

„Staubtrockene Gitarrenriffs“ Die algerische Rockband Imarhan

Der Blues eines Wüstenvolks: „Aboogi“ heißt das neue Album der algerischen Tuaregmodernisten Imarhan. Es trägt den Sahara-Blues in die ganze …

„Einfach und irre produktiv“ Porträt des Labels Mangel Records

Mangel Records ist ein junges Label, gut vernetzt im musikalischen Underground von Berlin. Da passiert viel Spannendes in der Musik. …

„Gegen die Dämmerung“ Lebenszeichen vom Londoner Musiker Burial

Der mysteriöse Londoner Dubstep-Produzent Burial ist wieder aufgetaucht und veröffentlicht mit „Antidawn“ eine fantastische neue EP. Von Philip Weichenrieder. Jenseits …

„Keine moralischen Grenzen“ Neil Youngs Rückzug von Spotify im Spiegel der Presse

Ein Rockstar ruft Mu­si­ke­r:in­nen auf, wegen Verschwörungs-Podcasts ihre Spotify-Accounts zu löschen. Es ist ein symbolischer Akt gegen Hate Speech. Von …

„Eine Orgel zum Herumstromern“ Beim CTM-Festival stellen Phillip Sollmann und Konrad Sprenger ihre Avantgarde-Orgel Modular Organ System vor. Von Tom Mustroph.

In Kirchenräumen befindet sich eine Orgel gewöhnlich hoch über den Köpfen der Zuhörenden. Sie ist unerreichbar fern und soll Klänge …

Komponistin Éliane Radigue wird 90 „Der Zeit die Schwere nehmen“ von Robert Miessner

Die französische Komponistin Éliane Radigue ist eine Pionierin der elektronischen Musik. Nun wird die Meisterin der Langsamkeit 90 Jahre alt. …

TAZ: „Songs of Gastarbeiter“ Teil Zwei: „Discofolk in Almanya“

Die Compilation „Songs of Gastarbeiter Vol. 2“ sammelt vergessene Musik der ersten Einwanderergeneration und liefert dazu den fehlenden Kontext. Von Julian …

Debüt von US-Sängerin Lady Blackbird „Wasserstoffblonde Wärme“

Die US-Künstlerin Lady Blackbird garniert ihr Debütalbum „Black Acid Soul“ mit Interpretationen von alten Soulsongs, Funkrock und Jazzstandards. Von Dagmar …

Saxofonistin Lotte Anker: Gespür fürs Timing und Komponieren im Jetzt

Das große Freispielen: Wie sich die dänische Jazzsaxofonistin Lotte Anker von Helden und Konventionen durch Improvisation gelöst hat. Porträt einer …

„Das Album lebt“ Kunstform Musikalbum von Julian Weber

Das Album ist viel mehr als Musik. Es verbindet Songs und Inszenierung. Und es ist auch vom Streaming der Songs …

Japanische Musikerin Phew: „Aunt Sally randalierte“

Punk, Krautrock, New-Wave: Die japanische Musikerin Phew rührt in vielen Töpfen. Zwei Alben dokumentieren ihre schon 40-jährige Lust am Experiment. …

Debütalbum von OneTwoThree „Dreifach Schmackes vom Bass“

Drei Bässe, drei unterschiedliche Biografien: Das Trio OneTwoThree aus Zürich rollt den Postpunkfaden aus feministischer Perspektive neu auf. Von Christina …

Ruben Jonas Schnell (ByteFM): „Ich höre alles, was mich beeindruckt oder berührt“

Ruben Jonas Schnell hat den Hamburger Radiosender ByteFM gegründet. Ein Gespräch über Kopfhörer unter der Bettdecke, schottischen Jazzrock und die …