„Die Sonne, der Wein und der Wind der Zeiten“ – Musik aus Armenien

Von Stefan Schomann. Armenien, dieses kleine Land am Südhang des Kaukasus, verfügt über bemerkenswert alte musikalische Traditionen. Doch …

Lost In Music: Vom Atem der Musik. Von Sabine Stahl

Bei jedem Atemzug und jedem Ton sind wir in Schwingung und Resonanz, mit uns selbst und der Welt …

„Spiel der Synapsen“ Kann die Neurowissenschaft die Wirkung von Musik erklären?

Wenn wir Musik hören, ereignen sich kaum vorstellbare Aktivitäten in unserem Kopf. Blitzschnelle Prozesse laufen ab, die sich …

„Im Zangengriff der Geschichte“ Der Kalte Krieg und die Musik. Von Felix Eichert

Als 1945 der gemeinsame Feind besiegt ist, bricht die Koalition zwischen den USA und der Sowjetunion auseinander. Die …

ZeitOnline: Gender und Musik „Es produzieren noch mehr Männer Musik mit anderen Männern“

Eine Studie zeichnet ein verheerendes Bild zur Gendergerechtigkeit in der deutschen Musikwirtschaft. Quoten könnten helfen – nicht nur …

Denkfabrik 2022: „Traumjob oder Armutsfalle?“ Vom Risiko, die Musik zum Beruf zu machen

Der Traum von der Solokarriere oder der Festanstellung an einem Opernhaus bzw. in einem Orchester erfüllt sich nur …

Essay: Was sucht der Humor in der Musik? Von Herbert Köhler

In jedem Genre kulturellen Umgangs kann Humor erfreuen, relativieren, versöhnen, aber auch richtig ätzen. Tut er das auch …

Andreas Fervers: Mehr als tausend Worte? – Bild, Symbol und Geste in der Musik

Ein Bild sagt mir etwas, spricht zu mir. Höre ich dann diese Botschaft? Wenn andererseits die Musik ein …

Studio Elektronische Musik: Techné [76]: Instabilität // Musik von u.a. hans w. koch, David Tudor, Rafael Toral, Alvin Lucier, William Basinski …. wieder Online …

Absolute Kontrolle über alle klanglichen Parameter gehört zu den Glücksverheißungen der elektronischen Musik. Manchen Künstlern kommt dies jedoch …

„Georgische Reise“ Weltliche und geistliche Gesänge von Roland Kunz

Georgien ist ein Land der „Polyphonie“, der Mehrstimmigkeit und des „Kontrapunkts“, der Gegensätze, ein Land, das erst vor …

Axel Brüggemann: Welt-Stadt-Land – eine fatale Schieflage für unsere Kulturnation

Unsere Kulturnation ist auf dem Prinzip der Reihenfolge „Land, Stadt, Welt“ aufgebaut. Also wer ganz nach oben will, …

Musik und Körper – Streifzüge ins Innere einer komplexen Beziehung Von Wolfgang Hamm

Musikalische Erlebnisse, die einen früher stimulierten, provozieren oft Jahrzehnte später noch einen eigentümlichen Erregungszustand. Als ob die Musik …

„Alles im Fluss“ Wasserlandschaften in der Musik der Kulturen Von Julia Schölzel

In diesem Sommer war viel vom Wasser die Rede. Starkregen hat in Deutschland zu katastrophalen Überschwemmungen geführt. Menschen …

„Musikproduktionen aus dem Schwarzwald“ Vor 50 Jahren etablierte das Label MPS eine neue Klangkultur im Jazz … wieder online …

Hans-Georg Brunner-Schwer war alles zugleich: Tüftler und Geschäftsmann, Pianist und Akkordeonist, Klangästhet und Maßstäbe setzender Studio-Nerd. Vor 50 …

„Saiten auf der Seidenstraße 2“ Instrumente auf der Wanderung zwischen Orient und Okzident von Friederike Haupt

Kennen Sie die Morin-Khuur? Sogar der weltbekannte Cellist Yo-Yo Ma hat sich an der spannenden mongolischen Pferdekopfgeige versucht. …

„Wie klingt Afrika?“ 5 Stunden Musik aus Afrika mit Michael Struck-Schloen … wieder online …

Was ist Afrika ‒ wer ist Afrika? Für keinen Kontinent gibt es so viele Klischees, so diffuse Macht- …

Mehr Klicks, mehr Geld – wer von Musikstreaming-Abos profitiert

ZDFheute erklärt in einer grafischen Aufbereitung, wie eigentlich die Abo-Beträge bei Spotify und Co. an Künstler:innen verteilt werden. Ein …

„Die Namen der Töne“ Über Anstrengungen und Erleichterungen des Hörens von Johannes Kreidler

Wenn wir Musik hören, hängt deren Wahrnehmung auch von vielen weiteren Aspekten wie Informationen, Konventionen, Hörerfahrungen und -erwartungen …

„Angst und Lust“ Wie Pop von der Einsamkeit erzählt Von Jens Balzer

Einsamkeit: Das ist ein Gefühl, das in der Krise der letzten Monate viele Menschen ergriffen hat. Isolation: Das …

„Glühend verehrt, schmerzlich entzaubert“ Eine Lange Nacht über Vorbilder in der Musik / Mit u.a. Manfred Schoof, Tanja Tetzlaff, Markus Stockhausen, Carolin Widmann, Anna Lucia Richter

Der amerikanische Jazztrompeter Harry James war einer der ersten Vorbilder für Trompeter Manfred Schoof. Für die Cellistin Tanja …

NZZ Essay: „Die Gewalt der Töne“ Musik übt unmittelbar Macht über unsere Gefühle und Empfindungen aus und vermag die Rationalität auszuschalten.

«Dirigenten sind verkappte Diktatoren, die sich glücklicherweise mit der Musik begnügen.» Der Ausspruch wird dem grossen deutsch-rumänischen Dirigenten …