VAN Magazin: Dina König „Ich habe in den letzten zwei Jahren jeglichen Spaß am Singen verloren“.

Die Altistin Dina König hat ihre Gesangskarriere aufgegeben, um als Tramfahrerin für die Basler Verkehrsbetriebe zu arbeiten. Über einen Beruf, der nicht für alle Berufung ist, und das Glück, endlich …

Die Radiohighlights für den 14.10.2021

Die Radiohighlights in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2. Musiktipps 18:05 Uhr Donaueschinger Musiktage – LIVE Dolby Digital 5.1 Jack Quartet; …

„Krankheit, Körper, Kapitalismus“ Die Unsterblichen von Anne Boyer

Die Diagnose lässt wenig Hoffnung: Anne Boyer ist an einer besonders aggressiven Form des Brustkrebs erkrankt. Die Ärzte machen ihr wenig Hoffnung zu überleben. Ab jetzt ist sie dem medizinischen …

Die Radiohighlights für den 10.10.2021

Die Radiohighlights in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2. Musiktipps 15:05 Uhr Deutschlandfunk Rock et cetera „Roadtrip zum anderen Ich“ Der …

Die Radiohighlights für den 3.10.2021

Die Radiohighlights in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2. Musiktipps 15:05 Uhr SWR2 Zur Person Die amerikanische Komponistinnen-Legende Joan TowerVon Fanny …

Heise Online: Missing Link – Ein Zufall namens Stanisław Lem

Am 13.9.1921 wurde der Futurologe und Science-Fiction-Autor Stanisław Lem geboren. Sein Werk wurde von der Kybernetik und Informationswissenschaft geprägt. Von Detlef Borchers. Er schrieb mit „Solaris“ einen der wichtigsten Romane …

„Als Kommunist die Welt verlassen“ Zum Tod des griechischen kommunistischen Komponisten Mikis Theodorakis

Der griechische Komponist, Schriftsteller und ehemalige Partisan Mikis Theodorakis ist gestorben. Von Wassilis Aswestopoulos. Michail »Mikis« Theodorakis’ Tod trifft viele Griechinnen und Griechen wie der Verlust eines Mitglieds der eigenen …

Nachruf auf Richard H. Kirk: „Den Geräuschen den Zufall austreiben“ Von Joachim Hentschel

Richard H. Kirk nahm mit „Cabaret Voltaire“ den Lärm der Stahlindustrie, das Blabla der Medien, das Fiepen der Laborgeräte und striegelte es, bis alles einen Sinn ergab. Zum Tod des …

Doku-Tipp: „Why Are We (Not) Creative?“ von Hermann Vaske. Ab heute in den Kinos

Der Film ist die Fortsetzung von Hermann Vaskes einzigartiger und unterhaltsamer Dokumentation „Why Are We Creative?“ und der zweite Teil seiner kreativen Trilogie auf der Suche nach den Geheimnissen der …

30 Jahre Linux „Was das Netz zusammenhält“

Vor 30 Jahren veröffentlichte ein Student die Basis für das freie Betriebssystem Linux. Brauchen Sie nicht? Von wegen. Wie Linux die digitale Welt heute prägt. Von Meike Laff. Am 17. …

nmz: „Neustart Kultur mit Hindernissen“ Ein Report von Ludwig Greven über die Effekte aktueller Förderprogramme

Dass das gesellschaftliche Leben wieder in gleichem Umfang stattfinden kann wie vor der Pandemie, ist noch Zukunftsmusik. Lockerungen der Corona-Regelungen wie etwa in Baden–Württemberg sind noch die Ausnahme. Nach wie …

„Zukunftsvisionen und Skepsis“ Vor 100 Jahren wurde der polnische Schriftsteller und Philosoph Stanisław Lem geboren

Gewissen extremen Versionen zufolge soll ›Lem‹ sogar ein Mensch sein. Nun weiß aber jeder, der sich auch nur ein wenig mit der Geschichte der Kosmonautik befasst hat, dass LEM die …

Sophie Marceau: „Bébel, wir alle haben dich geliebt“

Filmstar, Schauspieler, Boxer – Jean-Paul Belmondo rettete uns vor der Schwere des Lebens. Die Zeit hat den Nachruf von Sophie Marceau übersetzt und online gestellt. Vielen Dank dafür! Fünfzig Jahre und …

ARTE: Blow Up – Worum ging es bei Jean-Paul Belmondo

Diese Blow Up Reihe auf ARTE ist schon ein echtes Highlight! Gute gemacht und das in allen Bereichen. Die verstehen ihr Handwerk und das will heute schon etwas heißen!

R.I.P. Jean-Paul Belmondo

Sie waren für viele Jahre meine Helden: Jean-Paul Belmondo und Alain Delon. Jetzt ist der ältere von beiden nicht mehr bei uns. Danke Jean-Paul, für viele unvergessliche Kinoabende!

„Mögen Sie Emily Dickinson?“ Hörspiel von Kai Grehn, nach Briefen und Gedichten von Emily Dickinson

Zu Lebzeiten wurden lediglich sieben Gedichte von ihr veröffentlicht, doch der Nachlass von Emily Dickinson umfasst knapp 1.800 Texte. Auch in Deutschland galt sie lange als Geheimtipp. Heute wird sie …

„30 Jahre Pinguine“ Linux feiert Geburtstag … Ich feiere mit ;)

Ich muss mal nachdenken wie lang ich schon Linux nutze. Es müssen ca. 8-9 Jahre sein. Mit Live-Versionen hatte ich es schon vorher ausprobiert. Für mich gibt es kein besseres …

Heute Abend (10.8.21) 20.10 Uhr DLF “Mommsens Block“ von Heiner Müller

Warum scheiterte der Historiker Theodor Mommsen am letzten Teil seiner Römischen Geschichte? Wie ist seine Schreibblockade zu erklären? Heiner Müller reflektiert in seinem Langgedicht auch die eigene Situation kurz nach …

Filmtipp: „Wir alle. Das Dorf“ Ein Dokumentarfilm von Antonia Traulsen und Claire Roggan

Mitten im Wendland – einem der strukturschwächsten Gebiete Deutschlands – gründen Menschen ein Dorf. Ein Modelldorf für die Zukunft Europas soll es werden für hundert Alte, hundert Geflüchtete und hundert …

Büchner-Preisträger: Clemens J. Setz „Aus den Geheimkammern der Gegenwart“

Clemens J. Setz schreibt eine Literatur, in der er die Konventionen der Wahrnehmung lustvoll überschreitet. Er ist ein überaus würdiger Büchner-Preisträger. Ein Kommentar von David Hugendick. Kleine Anmerkung. Heute erscheinen hier …

Sonntag, Ärger mit AOL (radiofan2010), das ARD Radiofestival ist wieder auf Sendung und Captain Beefheart hören

Die Katastrophe gleich zum Anfang. Mein Account auf AOL, also der radiofan2010@aol.de ist für mich nicht erreichbar.Nicht das ich gehackt wurde, das nicht. Aber aus irgendeinen Grund ist mein Account …

Die Radiotipps für den 3.7.2021

Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2. 00:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur Lange Nacht „Musica Siciliana fantastica“ Eine Lange Nacht …

„Protest der Hörspielautoren“ ARD bietet runden Tisch an

Die ARD kontert einen offenen Brief von Hörspielautoren über schlechte Arbeitsbedingungen mit Hinweisen auf Falschbehauptungen und stilloses Verhalten. Doch es gibt ein versöhnliches Angebot. Von Stefan Fischer Das kurzfristige Ziel …

„Ohne uns gäbe es das alles nicht“ Protest der Hörspielautoren

In einem Offenen Brief appellieren hunderte Autoren und Regisseurinnen von Hörspielen und Radiofeatures an den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, sie angemessen zu bezahlen. Viele von ihnen sind durch die Sparmaßnahmen der Sender …

Die Radiohighlights für den 27.6.2021

Die Radiohighlights in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2. Musiktipps 15:05 Uhr Deutschlandfunk Rock et cetera Der diskrete Sound der Dekadenz …

„Die Krise des Liberalismus“ Populismus als Symptom eines politischen Paradigmenwechsels

Der Liberalismus steckt derzeit in der Krise. Der Soziologe Andreas Reckwitz interpretiert dies als Zeitenwende, in der sich ein neues politisches Paradigma herausbilden könnte. Andreas Reckwitz im Gespräch mit Wolfgang …

radiohoerer.info ist die neue Domain, nur leider ist nicht alles perfekt

Hallo zusammen. Eigentlich wollte ich am Sonntag diese Änderung allen mitteilen, aber leider gibt es Probleme. Natürlich gibt es immer Dinge, die bei so einer Aktion passieren können… An manche …

„Black Power ist eine Ermutigung“ Shabaka Hutchings im Gespräch mit Peter Kemper

Zugang zu den eigenen Kraftquellen finden: Der Saxofonist Shabaka Hutchings spricht über sein afrikanisches Erbe, Sound-Mysterien und die Black-Power-Bewegung. Shabaka Hutchings gilt als Wortführer des britischen „Nu-Jazz“. Mit seinen karibischen …

Sonntag und DOK.fest MÜNCHEN @HOME 2021

Vom 5.5.-23.5.2021 131 Filme aus 43 Ländern: Das Filmprogramm des DOK.fest München 2021 @home gibt es hier zum anschauen. Das sind die positiven Seiten der jetzigen Situation. Wir können alle …

Lucky LPH 362 – Brains in Music (1956-2016)

„Gehirn in der Musik“ so lautet eine Möglichkeit der Übersetzung. Und dann ist das ganze noch „dem Unhold ohne Gesicht“ gewidmet. Wiedermal bleiben Fragen offen. Dagegen habe ich keine Fragen …

„Neues Lieben“ Liebesgeschichten im Zeitalter von Tinder von Wiebke Keuneke

Seit bald neun Jahren gibt es Tinder, die Online-App für Liebe, Sex und Zärtlichkeit. Haben Dating-Apps das Liebesleben der Deutschen verändert oder spiegeln Apps wie Tinder eigentlich nur den gesellschaftlichen …

Lucky LPH 354 – 12 (1966-2009)

Dieses Cover sieht wie diese Testbilder aus, wenn man auf eine Farbenblindheit überprüft wird. Hier würde man die 12 nicht erkennen, wenn man Rot nicht sieht. Ärgerliche Sachen, welche man …

„Ich hoffe sehr, dass sie das lesen: F*** you, Spotify“ Bright Eyes im Lockdown-Interview

Mit „Down in the Weeds, Where the World Once Was“ vertont Oberst Conor intime Trauer. Die Albumproduktion war intensiv – und gleichzeitig eine Reunion der Bandfamilie, nachdem sie neun Jahre …

„972 Breakdowns“ Auf dem Landweg nach New York ab 19.3.2021 auf DVD erhältlich

Wo der eigene Plan nicht mehr aufgeht, wird es spannend… Willkommen im Beiwagen eines charmanten aber auch launischen russischen Motorrades auf dem Landweg nach New York. 972 Breakdowns – In …

Sven Regener über die Platte „Ask Me Now“ „Ich wollte immer Jazzmusik machen“

Er ist Frontmann der Rockband Element of Crime und Autor, nun hat Sven Regener mit zwei weiteren Musikern die Jazzplatte „Ask Me Now“ veröffentlicht. Jazz sei für ihn immer wichtig …

Franz Xaver Kroetz „Porträt des wilden Manns als alter Herr“

Franz Xaver Kroetz zum 75. Geburtstag. Als einer der erfolgreichsten Dramatiker Deutschlands schreibt er über 80 Theaterstücke, sein schonungsloser Realismus gibt dem Volkstheater neue Wucht. Von Benedikt Mahler und Maximilian …

„Einsamkeit“ Leben mit einem Stigma Feature von Egon Koch

Neben Individualisierung und Digitalisierung führen in den westlichen Gesellschaften steigende Arbeitsbelastung, das Alleinerziehen von Kindern, Alter und Armut zur Vereinzelung. Die Einsamen erleben ihr Dasein als Stigma und täuschen aus …

Porträt per Telefon „Aus dem Leben einer Wäscherin“ Ein Telefongespräch wird zum Gesellschaftsporträt

Unser Feature ist eine kleine medienhistorische Hommage, denn „Porträt per Telefon“ hieß eine Live-Sendung im DDR-Fernsehen, die von 1969 bis 1990 lief. Moderiert wurde sie von Heinz Florian Oertel, dem …

„Ungeteilte Wahrnehmung“ Die kanadische Komponistin Annesley Black / Vorgestellt von Carolin Naujocks

Annesley Black gehört zu den besonderen Begabungen innerhalb der Neuen-Musik-Szene. Sie registriert seismographisch, wo die Unstimmigkeiten unserer Gegenwart liegen und versucht für diese Erfahrungen musikalische Entsprechungen zu finden. Oft sind …

NZZ: Soul spricht über die Gegenwart. Soul sagt die Wahrheit. Das beweisen jetzt Jazmine Sullivan und Celeste

Zahlreiche junge Sängerinnen lassen sich heute von der afroamerikanischen Gesangstradition inspirieren. Es geht ihnen nicht um stilistischen Purismus, sondern um die Auseinandersetzung mit persönlichen Erfahrungen. Von Ueli Bernays Soul ist …

der Freitag: „Wir brauchen Literaturkritik!“ Michael Maar macht sich ein paar grundlegende Gedanken.

Der WDR will Buchrezensionen aus seiner Morgensendung streichen. Viele sind empört. Michael Maar macht sich ein paar grundlegende Gedanken. Die Romantiker hatten, wie so oft, übertrieben. Friedrich Schlegel fand, Poesie …

Für Christopher Plummer (1929 – 2021)

Er hatte etwas von Noblesse, einer Würde, die man hat oder nie hat. Ich habe ihn immer sehr gern gesehen und jetzt lese ich in den Nachrufen wie toll er …

TAZ: Wie kommt er durch die Coronapandemie? „Die lokalen Kräfte sichtbarer machen“

Der Leipziger Club Institut fuer Zukunft (IfZ) ist für progressive elektronische Musik bekannt. Jasmin und Neele im Gespräch mit Lars Fleischmann. taz: Im Sommer 2020 hat das Institut fuer Zukunft einen …

TAZ: Jazzlegende Charles Mingus im Konzert „War der liebe Gott ein Boogeyman?“

Ein Boxset mit Konzertaufnahmen aus Bremen zeigt die Finesse des US-Jazzbassisten Charles Mingus. Und, dass Heiliger Zorn Berge versetzen kann. Von Andreas Schäfler. Ein wildes Intro vom Kontrabass, dann eine …

„Prophet des Seltsamen“ David Lynch zum 75. Geburtstag von Boris Pofalla

Von „Twin Peaks“ über nie gedrehte Star-Wars-Filme und erschreckende Gemälde bis zur transzendentalen Meditation: David Lynch ist ein Universalkünstler. Nun wird der Regisseur des amerikanischen Albtraums 75 Jahre alt. Eine …

Für David Lynch zum 75. Geburtstag

Keiner lässt uns so gerne nach Sinn stochern wie der Filmemacher David Lynch. David Lynch ist ein Universalkünstler. Nun wird der Regisseur des amerikanischen Albtraums 75 Jahre alt.

„Man begreift, welche Kraft Sprache hat“ Hörspielmagazin Extra zu „Interview mit einem Stern“ !

Der Schriftsteller Ernst Schnabel flog 1951 als erster Deutscher nach dem Krieg erfolgreich um die Welt – in 9 Tagen. Anschließend produzierte er ein dreistündiges Hörepos, das als legendäre Pionierleistung …

SZ – Jazzkolumne: Herbie Hancock erklärt den richtigen Piano-Winkel von Andrian Kreye

Der Pixar-Film „Soul“ erfasst das Wesen des Jazz, wie kaum ein Werk vorher. Das liegt auch an seinen exzellenten Beratern und ist – mit Blick in die Historie – beileibe …

Faszination Hayao Miyazaki

So viele Besucher die sich das alles ansehen möchten. Filme von Hayao Miyazaki.Ich bin verblüfft. Das „Kind“ in vielen von uns ist also noch nicht beerdigt! Allein diese kleine Szene …

Boris Vian „Der Skandal als Metawitz“

Der französische Autor Boris Vian pfiff in den vierziger Jahren auf die Konventionen der Literaturszene. Dafür bekam er jede Menge Ärger. Von Frédéric Valin Was sollte man unbedingt machen, wenn …

Für Hayao Miyazaki zum 80. Geburtstag

Ans tatsächlich Unerklärliche grenzt die Zuverlässigkeit, mit der Miyazakis Schöpfungen den Abstand zum Kitsch selbst dann halten, wenn darin wahre Ewigkeitsexemplare der Spezies ‚Bishojo‘ (schönes Mädchen) oder ‚Bishonen‘ (schöner Knabe) herumlaufen. Quelle …

Alles Gute und Gesundheit für 2021!

Hallo zusammen! Ich wünsche allen Usern, Freunden, Mitstreitern ein gesundes und glückliches neues Jahr!

„R.I.P Kim Ki Duk“ Der Filmregisseur im Spiegel der Presse

Im Labor des Verhaltensbiologen // Ein Meister der Grausamkeit // Der Koreaner mit dem Baseballschläger // Leicht hat er es niemandem je gemacht // Seine Filmhelden waren unsichtbare Schattengewächse // …

Im Andenken an den Filmregisseur Kim Ki-Duk

Vor ein paar Tagen ist der südkoreanische Filmregisseur Kim Ki-Duk an den Folgen von Covid-19 in Riga / Lettland gestorben. Man geht aus seinen Filmen verändert hinaus. Mich jedenfalls haben …

Radiotipps für den 11.12.2020

Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2. 00:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur Klangkunst Schwerpunkt: 100 Jahre Radio„Interferenzen“ Koloniales Scheitern im …

R.I.P. Harold Budd Der Ambient-Pianist ist im Alter von 84 Jahren gestorben

Er war einer der einflussreichsten Pianisten der Ambientmusik. Nun ist Harold Budd im Alter von 84 Jahren gestorben. Das bestätigten Vertraute des Musikers auf Facebook. Mehreren Medienberichten zufolge erlag Budd …

NZZ: Der Fan wollte von John Lennon ein Autogramm. Stunden später hat er ihn erschossen Von Ueli Bernays

Mark David Chapman war lange ein Beatles-Fan. Mit der Zeit steigerte er sich jedoch in einen Hass gegen die Welt. Vor vierzig Jahren erschoss er sein Idol, um selber berühmt …

On-Demand-TV „Öde neue Streaming-Welt“ Machen Netflix, Prime und Co denkfaul und engstirnig?

Streaming boomt: Fast 200 Millionen zahlende Abonnenten hat allein Netflix mittlerweile von sich überzeugen können. Disney+ hat in weniger als einem Jahr 60 Millionen Kunden an sich gebunden. Das beinahe …

Spotify: Wer will schon hören, dass er ignorant ist?

Algorithmen liefern uns, was wir vermeintlich wollen. Ein neuer Mechanismus bei Spotify verstärkt die Selbstbestätigung noch. Braucht es ein Comeback der Popkritik? Von Konstantin Nowotny Es mag nicht der beste …

Nick Cave: Aus dem Leben lodert Pathos

Eine viktorianische Halle, ein Flügel und ein Sänger. Nick Caves gestreamter Solo-Auftritt im Londoner Alexandra Palace liegt als Live-Album vor. Ein Zeugnis musikalischer Reife und Poesie. Von Hanspeter Künzler Im …

„Über das menschliche Zeitverständnis und seine Überwindung“ Denken über tausend Generationen

Das menschliche Zeitverständnis ist begrenzt. Wer kann sich Zeiträume von 10.000 Jahren und mehr vorstellen? Frank Herbert ließ in seinen „Wüstenplanet”-Romanen die Mensch­heit den nächsten Schritt tun. Er erfindet den …

„Wenn Motorradtypen heulen müssen“ Das Buch über die DIY-Punkband Dead Moon

Dead Moon waren eine Undergroundband wie aus dem Bilderbuch: unabhängig, nahbar und rau. Ein Buch mit Interviews und zahlreichen Abbildungen erzählt nun die Geschichte der Band. Von Lilith Schädlich »It’s …

Radiohighlights für den 23.11.2020

Die Radiohighlights in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2. Musiktipp I 20:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur In Concert „Jazzfest Berlin“ Aus dem …

Für Terry Gilliam zum 80. Geburtstag Danke! Danke! Danke!

Wo soll ich anfangen? Monty Python, Die Ritter der Kokosnuß, Brazil, Time Bandits, 12 Monkeys, König der Fischer, Angst und Schrecken in Las Vegas und und und. Es ist soviel …

FAZ: Joni Mitchell Archives Vol. 1 – Sie ließ sich nicht reinreden

Nichts gegen den Heiligen Bob Dylan, aber es gibt da noch die große Joni Mitchell: In den „Joni Mitchell Archives Vol. 1“ werden die prägenden Jahre der kanadischen Sängerin unmittelbar …

Für Tilda Swinton zum Geburtstag

Es handele sich um einen großen Fehler, dass sie jemals vor einer Kamera gelandet sei, sagt der Filmstar Tilda Swinton. Am 5. November wird die Oscar-Preisträgerin und Schottin 60 Jahre …

Für Sean Connery: „Der Tag, an dem die Stimme brach“ Die Filmkolumne. Von André Malberg

 Sean Connery besaß eine ganz eigene Form der Authentizität. Seine Ambivalenzen waren die seiner Charaktere – nicht zuletzt äußerten sie sich in der immergleichen, unverstellten schottischen Varietät des Englischen.  Am …

R.I.P. Sir Sean Connery !DANKE!

James Bond, Zardoz, Robin and Marian, Der große Eisenbahnraub, Time Bandits, Highlander, Die Unbestechlichen, Indiana Jones, Jagd auf Rote Oktober, Die Wiege der Sonne, The Rock … Nachruf auf Sean …

Radiotipps für den 30.10.2020

Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2. 00:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur Klangkunst „What we know is secret“ The Burma …

Der Komponist Luca Francesconi

Er hat Komposition und Jazz studiert und ein Zentrum für elektronische Musik in Mailand gegründet. Vor kurzem wurde ein neues Ensemblestück im Berliner Pierre Boulez Saal uraufgeführt. Am 3. Oktober …

Sonntag, Pause, Mompou und die Leipziger Jazztage

Hallo zusammen. Seit einigen Tagen bin ich in Leipzig bei den 44. Jazztagen. Gestern Abend war das Abschluss Konzert mit einer mitreißenden Aki Takase und ihrer Japanic Band. Es ist …

Radiohighlights für den 25.10.2020

Die Radiohighlights in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2. Musiktipp I 15:05 Uhr SWR2 Zur Person Der Cellist des Ensembles Quatuor …

R.i.P. Toshinori Kondo (15.12.1948 – 17.10.2020)

Der japanische Trompeter Toshinori Kondō ist am Samstag im Alter von 71 Jahren in Kawasaki gestorben. Das teilte seine Familie auf der offiziellen Internetseite des Jazz-Musikers mit. In den 1970er-Jahren …

VAN: »Man repräsentiert nur sich selbst.« Ein Porträt des Trios Chemirani von Arnaud Robert.

Djamchid Chemirani kommt vom Einkaufen zurück, in Manosque; am Hörer entschuldigt er sich mehrfach für seine kleine Verspätung, er war in einen Verkehrsstau geraten. Den Ort, an dem er sich …

Pharoah Sanders zum 80. „Der Hohepriester des Ethno-Jazz“ Von Wolfgang Sandner

Von akustischen Explosionen und Geräuschimpulsen, die sich in kein Notensystem zwingen lassen: Dem rebellischen Tenorsaxophonisten Pharoah Sanders zum achtzigsten Geburtstag. Alle Saxophonisten wollen singen. Oder mit ihrem Instrument Geschichten erzählen. …

Spotify: „Der letzte verzweifelte Furz eines sterbenden Körpers“

Erfolgreiche Künstler bei Spotify haben jetzt absurde Namen wie „Relaxing Music Therapy“ oder „Air Conditioner Sound“. Dahinter stecken keine Musik-Genies, sondern Geschäftemacher. Von Michael Moorstedt Thom Yorke, Exzentriker von Weltrang …

Doku Tipp: „Unser Boden, unser Erbe“ Ein Film von Marc Uhlig

„Wir müssen jetzt und heute damit anfangen, die Böden so zu bewirtschaften, dass sie parallel mit dem sich verändernden Klima besser und stabiler werden. Bodenfruchtbarkeit ist eine gesamtgesellschaftliche Verantwortung.“ David …

Chuck D: „Die USA waren immer schon ein heuchlerisches Land“ Im Interview mit Daniel Schieferdecker

In den Achtzigerjahren haben Public Enemy den Hip-Hop politisiert, nun veröffentlicht die Band ihr 15. Album. Ihr Mastermind Chuck D über Musik, die USA und Donald Trump Als Public Enemy in den …